16. Symposium (2015)

Das 16. Symposium des Mediävistenverbandes fand unter dem Titel „Gebrauch und Symbolik des Wassers in der mittelalterlichen Kultur“ vom 23.-25. März 2015 in Bern statt.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie auf dem „Mittelalterblog“.

Über 100 Vortragende aus unterschiedlichen Disziplinen der Mittelalterforschung referierten über die Bedeutung von Wasser unter den Aspekten:
I. Umwelt, Klima, Ökologie
II. Verkehrsmittel, Grenze, Machtgrundlage
III. Naturkunde und Naturphilosophie
IV. Symbolbildungen in Religion, Literatur und Kunst

Organisation des Symposiums
Prof. Dr. Gerlinde Huber-Rebenich
Institut für Klassische Philologie
Universität Bern
Länggassstrasse 49
CH – 3000 Bern 9
Email: wasser2015@kps.unibe.ch

 

Weitere Informationen:
www.kas.unibe.ch/Mediaevistenverband_Symposium_2015

Zudem finden Sie hier das Plakat zum Symposium.