18. Symposium (2019)

Das 18. Symposium findet unter dem Titel „Schaffen und Nachahmen. Kreative Prozesse im Mittelalter“ vom 17.-20. März 2019 in Tübingen statt.

Hier finden Sie das Call for Papers.

Studierenden, die das Symposium des Mediävistenverbandes besuchen möchten, wird empfohlen, sich an ihrer Hochschule nach Reisestipendien, Reisebeihilfen oder Reisekostenzuschüssen zu erkundigen. Während die meisten größeren Stiftungen diese Art der Förderung nur für Nachwuchswissenschaftler/innen anbieten, die einen Vortrag halten, der zudem im Zusammenhang mit einem eigenen größeren Forschungsprojekt steht, haben manche Hochschulen Fördermöglichkeiten für den Besuch wissenschaftlicher Tagungen durch Studierende. Informationen und Hilfestellungen sind in der Regel beim Studentenwerk erhältlich. Einige der hochschul- und landesspezifischen Angebote lassen sich auch online über diese Datenbanken recherchieren:

http://www.e-fellows.net/Studium/Stipendien/Stipendien-Datenbank/Stipendium-suchen-finden

https://www.stipendienlotse.de/datenbank.php