Zeitschrift

Zeitschrift des Mediävistenverbandes

Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung versteht sich als Forum für die interdisziplinäre Mediävistik. Jede Ausgabe widmet sich fachübergreifend einem speziellen Thema der Mittelalter-Forschung. Daneben finden Sie Berichte zu wesentlichen Ergebnissen, Diskussionen und Neuerscheinungen aus verschiedenen Disziplinen, die für die gesamte Mediävistik von Bedeutung sind.

Die Zeitschrift des Verbandes erscheint seit 1996.
Sie wird von Ludger Lieb im Auftrag des Präsidiums des Mediävistenverbandes herausgegeben.

ISSN: 0949-0345
Erscheinungsweise: 2 Hefte pro Jahr

Bestellungen

Bitte über De Gruyter, s. Zeitschriften-Kontakt.

Verfügbar sind:

  • Jahresabonnement (Print- und Online-Ausgabe)
  • Einzelhefte

Kontakt

Fragen zur Schriftleitung, Rezensionen, Bestellung/Abonnement: Zeitschriften-Kontakt

Themenhefte

Vorschläge für die Gestaltung von Themenheften können von allen fachlich einschlägig qualifizierten Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland bei der Schriftführung eingereicht werden. Alle eingegangenen Vorschläge werden vom Präsidium des Mediävistenverbandes evaluiert und bei Befürwortung dem Beirat zur Begutachtung vorgelegt. Dieses interdisziplinär und international besetzte Gremium prüft die Vorschläge und entscheidet nach einem mehrstufigen Begutachtungsverfahren über die Annahme.